Hallo!

Hallo!

Hallo? Hallo!

Ich hatte es erwartet. Kurz nachdem ich die Blogpause verkündet hatte, passierten die dollsten Dinger. Und schon lief im Kopf der automatische Blogpost-Entwurfs-Mechanismus an. Ja, und jetzt sitze ich hier bei einer Tasse Kaffee und schreibe wieder. Eigentlich war die Auszeit länger geplant, aber manche Dinge erledigen sich schneller, als einem das lieb ist.

Elastizität.

Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz des Lebens zu sein, dass auf eine Krise unmittelbar die nächste folgt. Wenn dann das ganze Spektrum (Privat, Geschäft, Gesundheit) abgedeckt ist, bleiben nicht viele Möglichkeiten. Man zerbricht, oder es verbiegt einen so stark, dass man nicht mehr geradeaus gucken kann.

Die Augen geradeaus.

Jemand Kluges sagte mal, wer sich nur mit der Vergangenheit beschäftigt, verliert den Blick für die Zukunft, das Gefühl für den Augenblick. So, oder so ähnlich. Frei interpretiert.

Ich habe in ruhigen Stunden Vergangenes reflektiert, die Zukunft wieder im Blick und den Wert des Augenblicks wieder erkannt. Die Augen sind wieder geradeaus, der Ballast ist abgeworfen. Der Preis dafür war hoch, glauben Sie mir.

So. Ich werde jetzt meine To-Do-Liste weiter füllen, wärme mich an der inneren Flamme, die langsam wieder lodert und… oh, der Kaffee ist kalt. 🙂

P.S.: Vielen, vielen Dank nochmal für Ihre/Eure Kommentar hier und auf der Facebook-Seite. Und das, obwohl ich so viel wie möglich um den heißen Brei rumgeschrieben habe. Die, die wissen sollen, wissen auch. Für mich ist immer noch das großartigste an der ganzen Social-Media-Geschichte: IHR! (egal, ob mittlerweile persönlich getroffen, oder nicht)

 

 

No Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,91 von 5 Sterne | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com