Der nächste bitte… diesmal spontan.

Der nächste bitte… diesmal spontan.

Glückliches Händchen.

Es fing wie meistens mit einem Telefonat an. Kunden interessierten sich für unseren fugenlosen Bodenbelag. Kurzum einen ersten Beratungstermin in meinem Büro ausgemacht.

Bezüglich der Farbvorstellungen der Kunden konnte ich nur raten. Und da einige Musterplatten unterwegs sind, wollte ich sowieso mal wieder eine neue machen. Also Samstag u. Sonntag einen schönen, warmen Grauton (naja, eher eine Mischung aus Sandfarben und Grau) aufgespachtelt, geschliffen und versiegelt.

Am Montag haben wir uns dann eine Stunde sehr angenehm unterhalten, alle Möglichkeiten abgeklopft und schon erste Detaillösungen besprochen. Das Muster würden sie gerne mitnehmen, um zu gucken wie es in der Wohnung wirkt. Kein Problem.

Nach ungefähr 2,5-3Stunden riefen mich die Kunden nochmal an.

O-Ton (aus dem Gedächtnis): „Sie glauben es nicht. Das ist genau DER Farbton, der hier wunderbar reinpasst. Also, Hut ab! Wir haben uns entschieden: spachteln Sie unseren Boden.“

Joa. Genial. Hab ja noch nicht mal ein Angebot gemacht.

P.S.: auf dem Foto oben seht ihr den Farbton. Und was dieses Ding da ist? Das ist ein Waschbecken. Also wird ein Waschbecken. Ist nächste Woche fertig, dann folgen weitere Bilder und Infos. 🙂 

No Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,98 von 5 Sterne | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com