Das liebe Wetter – alles gar nicht so einfach

Das liebe Wetter – alles gar nicht so einfach

Wetter, Wetter, Wetter…

Es dreht sich alles ums Wetter. Die Planung, die Aufträge, die Auslastung. Um in der Terminologie des Wetters zu bleiben: es ist nicht alles immer Sonnenschein.

Sommer hin, Sommer her. Wuppertal ist mal wieder ein Regenloch. Die Aufträge für Außenarbeiten sind da. Die Auftragsstärkste Zeit im Malerjahr, sagt man. Das stimmt zwar so pauschal nicht mehr, sage ich. Planung? Fast ein Kunststück.

Bei der derzeitigen Lage, sind Verzögerungen vorprogrammiert. Längst geplante Termine überschneiden sich. Kommt eine Woche Regen, alles wieder auf Anfang. Termine verschieben, Aufträge dazwischen schieben. Dabei darf man die Sensibilität im Umgang mit dem Kunden nicht außer Acht lassen.

„Wir haben wetterbedingt noch etwas Luft. Wir kommen morgen für Ihr Wohnzimmer.“ – solche „Überfälle“ kommen gar nicht gut an. 🙂

Haben wir dann endlich Sommerwetter, heißt die Devise: Gas geben! Aber da kann ich mich ganz beruhigt auf mein Team verlassen…

No Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,91 von 5 Sterne | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com