Rettet den Mini-Krebs!

Rettet den Mini-Krebs!

Souvenir-Sammler

Heute waren wir, dank schönstem Wetter, mal wieder am Strand spazieren. Der Hund hatte riesen Spaß mit Meer, Sand und Stöckchen. Und die beiden Menschen haben spontan nach schönen Strand-Souvenirs gesucht.

Erfolgreich. Zwischen tausenden Schwertmuscheln, fanden wir schöne „Krebs-Behausungen“. Und: Austern.

Also: die schönsten aufsammeln, reinigen und gucken ob noch jemand drin wohnt. 🙂 Leider ist bei unserer Kontrolle jemand durchgeschlüpft. Hat sich aber auch gut versteckt…

Der Mini-Krebs im Ferienhaus

Zurück im temporären zu Hause. Mupfeln und Häuschen einmal grob säubern. Frau schreit. Och ne… ein Mini-Krebs im Spülbecken. Sehr lebendig, der kleine. Was tun?

Ok. Kurze Diskussion. Meine Frau ist dafür, den kleinen Kerl wieder zurück zu bringen. Na gut: wir bringen ihn also wieder zurück…

Zurück zum Strand

Also, den Krebs wieder in sein (doch recht großes) Häuschen bugsiert. Das Ganze vorsichtig in eine Tüte gepackt und ab zum Strand. Dann noch ein schönes Plätzchen etwas abseits suchen. Jetzt mußten wir nur noch unseren kleinen Krebs samt Haus wieder schön „in die Natur integrieren“. Armer Kerl. Wir haben das Ganze noch ein bisschen getarnt, damit nicht der nächste, doofe Touri (wie wir) den kleinen Krebs aufsammelt.

Zumindest haben wir ihn so platziert, dass die nächste Flut die Behausung samt Krebs wieder „mitnimmt“ und somit sein weiteres Schicksal in den Händen von Mutter Natur liegt.

Als Dank gab es noch einen sehr schönen Sonnenuntergang. 🙂

No Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,91 von 5 Sterne | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com