Nachtschicht

Nachtschicht

Warum hab ich nicht einfach „Nein“ gesagt?

Ach, was soll’s. Öfter mal Neues. Der Preis stimmt. Diese Nachtschicht reicht für die nächsten paar Jahre. Nicht wegen dem Preis, sondern weil die innere Uhr durchgeschüttelt wird. Nachts arbeiten ist anstrengend. Kommt mir vor wie ein Jetlag. Wir haben Samstag Abend um 20Uhr angefangen. Zu Hause war ich um 4.45Uhr. Totmüde. Schlafen bis um 12Uhr und um 14Uhr wieder los. Und das am Sonntag… jetzt sitz ich hier um 20.30Uhr und habe wieder Pause. Bis morgen um 6.00Uhr. Endspurt.

Aber irgendwie auch interessant. Alleine in einem großen Klamotten-Laden. Ich war heute schon kurz davor eine schicke Jeans anzuprobieren. 😉

Ich hab mich dann doch dagegen entschieden. Kameras und so. 🙂

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,91 von 5 Sterne | 32 Bewertungen auf ProvenExpert.com