Feuer! Verlängerung!

Feuer! Verlängerung!

Was nützt der tollste Plan…

Eigentlich sollten meine Mitarbeiter Ihren wohlverdienten Urlaub ab nächste Woche antreten. Ich auch (ob der auch verdient ist?). Soweit der Plan.

Dieses Jahr ist aber eh irgendwie alles anders…

Der Anruf eines guten Kunden und Bekannten, machte diese Planung etwas, sagen wir mal, durcheinander. Was war passiert? Aufgebrachte Stimme, Feuer, Brandschaden im Schlafzimmer.

Auweia. Ein elektrischer Heizlüfter hatte Feuer gefangen. Nicht schön. Vor allem gefährlich. Hätte auch ganz böse ins Auge gehen können. Ich war erstmal froh, dass niemanden etwas passiert ist. Nur Materialschaden an Boden und Wänden.

Also muss ganz dringend ein Maler her, um den angeflämmten Boden und die nach Rauch stinkenden Tapeten entfernen und alles wieder in den Ursprungszustand bringen. Ganz dringend. 

Da bleibt nur die Woche zwischen Weihnachten und Silvester. Gut. Angeguckt, Angebot am nächsten Tag rausgeschickt, Ok von der Versicherung, Mittwoch geht’s los.

Reaktion meiner Mitarbeiter?

Am Tag des Kundenanrufs bin ich zur Baustelle gefahren, wo meine beiden Mitarbeiter gerade zu Gange sind. Das Antike-Blümchen-Treppenhaus. 🙂

Ich erzählte die Geschichte des Brandschadens, umriss kurz was zu tun ist und bevor ich fragen konnte: Wenn Du Hilfe brauchst, sag Bescheid. Machen wir halt eine Woche später Urlaub.

Uff! Geil! Das ist klasse! Danke Jungs! 🙂

Verlängerung!

Somit gehen wir dann alle drei eine Woche in Verlängerung, um dann zwei Wochen Betriebsferien zu machen. Diesmal wirklich. (es sei denn, jemanden brennt über Weihnachten noch der Baum ab 😉 )

4 Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,98 von 5 Sterne | 36 Bewertungen auf ProvenExpert.com