Berlin, Berlin! – Teil 1

Berlin, Berlin! – Teil 1

Wo soll ich anfangen?

Am Besten chronologisch. Unser Lieferant, die Akzo Nobel Deco (Peters) lud nach Berlin zur (Haus-)Messe ein. Ein Wochenendtrip inklusive Flug und Hotelaufenthalt.

Da das Ganze selbstverständlich schon lange geplant war und zum Glück auch nichts dazwischen kam, fuhr ich also am Freitag morgen mit der Bahn zum Flughafen Düsseldorf. Schon hier wurde schnell das Ausmaß dieser Veranstaltung klar. Ein Airbus A320 stand bereit, nur für uns Kunden gechartert. Der war auch voll. Wow!

Ankunft in Berlin

Nach einem angenehmen Flug sind wir Berlin Schönefeld gelandet und per Bus-Shuttle direkt zum Hotel Park-Inn gefahren. Mein Zimmer war in der 27. Etage mit super Ausblick, leider nicht in Richtung Fernsehturm. Trotzdem spektakulär.

Im übrigen, ist das Park Inn noch das höchste Hotel Berlins. In ca. 6 Wochen wir ein noch höheres eröffnet. (der Name ist mir nur gerade entfallen)

Sightseeing-Tour

Nach ein bißchen Ruhezeit und einem kurzen Erkundungs-Spaziergang rund um den Alexanderplatz, stand eine Busrundfahrt auf dem Programm. Die war eher unspektakulär, aber dennoch für den ersten Eindruck von Berlin (ich war noch nie da) ganz interessant. Also alle Touri-Highlights abgeklappert, zurück ins Hotel und frisch machen für die erste Abendveranstaltung. Auf ins Hofbräuhaus Berlin…

O zapft is

Hier zeichnete sich nochmals die Größe und der Aufwand dieser Wochenendveranstaltung ab: 1.400 Kollegen und Mitarbeiter der Akzo Nobel Deco waren da. Alle aus Nordrhein Westfalen.

Der Abend war richtig gut, lang und lustig. 🙂

Tag 2 folgt in Teil 2.

Mit dem eigentlichem Highlights: die Messe im Estrel Convention Center (mit einer vorbildlichen SocialMedia-Abteilung) und die Abschlussveranstaltung im Flughafen Tempelhof.

Hier geht’s zu Teil 2!

 

No Comments

Post a Comment

Malerbetrieb Trynoga hat 4,98 von 5 Sterne | 35 Bewertungen auf ProvenExpert.com